EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek
Megalab
Praxis

eKurse
Nachrichten
Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Home > Praxis > Beispiele > Trigonometrie: Sextant und GeoGebra  

Trigonometrie: Sextant und GeoGebra

Benito Bua Ares ist einer unserer Xplora-Lehrer. Er unterrichtet Mathematik in einer Sekundarschule in Galizien, Spanien, und erzählt uns anhand dieses Artikels mehr über Winkel und Trigonometrie. Er stellt ebenfalls einige Projekte vor, die von seinen SchülerInnen mit Hilfe von Open Source Softwareprogrammen durchgeführt wurden.

Der Winkel ist eine wichtige mathematische Größe: Wir benötigen in der Tat Winkel, um zu arbeiten. Wir können Beispiele und Übungen aufgeben, wobei der Winkel ein bekannter Wert ist oder wir die Winkel anhand eines graduierten Kreises auf einem Blatt Papier messen. Falls wir jedoch wirkliche Aufgaben außerhalb des Klassenraums lösen wollen, benötigen wir ein Instrument zum Messen von Winkeln. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um einen vertikalen oder horizontalen Winkel zu messen. Ein Tachymeter ist ein professionelles, jedoch leider sehr kostspieliges Winkel- und Distanzmessgerät.
Es gibt jedoch eine andere interessante Möglichkeit: Wir können selber ein Instrument anfertigen und benutzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein selbstgemachtes Winkelmessgerät anzufertigen, das beste Gerät aber ist wahrscheinlich der Sextant. Dieser wurde bis vor kurzem noch von Seefahrern und Piloten benutzt.
Hier erfahren Sie mehr über die Anfertigung und Benutzung eines Sextanten:
http://www.vivante.it/com@net/spaingalicia.html

Ein wichtiger Teil eines Sextanten ist die Alhidade, ein graduierter Kreis mit Markierungen für jeden Grad. Von der gleichen Website können Sie auch eine Alhidade herunterladen.


Eine Alhidade, die nur die Markierungen jedes Grades enthält. Nach der Graduierung des Sextanten kann die Anzahl der Grade den Markierungen zugeordnet werden.


Die Benutzung von GeoGebra oder Geonext bei trigonometrischen Aufgabenstellungen
Um Trigonometriekonzepte zu erklären, können Sie die GeoGebra oder Geonext Softwareprogramme benutzen. Diese sind GPL Open Source Programme und befinden sich auf der Xplora-Knoppix DVD.
Die zwei 17-jährigen spanischen Schülerinnen Sandra Dios und Noelia Moraña aus Galizien haben ein interessantes Projekt durchgeführt: Anhand von GeoGebra, einer dieser zwei Softwareprogramme, haben sie eine unregelmäßige Landfläche gemessen.
Sie benutzten einen Sextanten und ein Meterband, um die Winkel und Längen zu messen. Um die Graphiken zu zeichnen und die Resultate zu prüfen, benutzten sie GeoGebra, dessen Benutzung sie in einer 50-minütigen Unterrichtsstunde erlernt hatten. Bei dem Projekt handelte es sich um eine freiwillige Hausaufgabe.
Laden Sie das vollständige Projekt herunter. (PDF, in Englisch)

Über ihre Erfahrung hatten sie folgendes zu berichten: „Es war ein sehr interessantes Projekt, nicht nur weil wir die Landfläche messen konnten, sondern ebenfalls, weil dieses Projekt uns dabei geholfen hat, zu verstehen, wie Trigonometrie im täglichen Leben angewandt werden kann.
Die Benutzung eines Sextanten zur Messung der Winkel war eine neue Erfahrung für uns, es war nicht sehr schwierig. Die Herstellung der Graphiken war eigentlich einfacherer mit dem Computerprogramm „GeoGebra“.
Dank dieses Projektes haben wir unsere Mathematikkenntnisse verbessert, wir sind jetzt selbstsicherer bei Berechnungen.“

Lesen Sie mehr über Geogebra:
http://www.xplora.org/ww/de/pub/xplora/library/software/
geogebra__a_free_software_for_.htm

www.geogebra.at

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap