EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek
Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten
Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Startseite > Nucleus > Pencil > IMSS  

Pilotprojekt: Onlinezugang zu Ausstellungsobjekten im Museum der Wissenschaftsgeschichte

Mit Hilfe der Materialien, die das Museum für Wissenschaftsgeschichte anbietet, optimierte dieses Pilotprojekt den informellen Lernprozess und hatte die Erstellung von Hilfsmitteln und Übungen zum Ziel. Das vornehmlich auf Forschungsobjekten beruhende Pilotprojekt umfasste zwei Bereiche: der erste Bereich beschäftigte sich mit Multimedia-Anwendungen, der zweite handelte von der Verwirklichung einer experimentell-didaktischen Aktivität namens „Galileo und die Erfahrungswissenschaft“.

Mehr über die Aktivitäten und Ergebnisse dieses Pilotprojekts.

Alterszielgruppe
11-18 Jährige

Sprachen
Italienisch und Englisch

Methodik

  • Zusammenarbeit mit Pädagogikexperten, um die Qualität der Software-Anwendungen und den richtigen Übergang zum pädagogischen Zusammenhang zu gewährleisten.
  • Die Anwendungen wurden vom Multimedia-Labor des IMSS entwickelt. ELGI führte eine Machbarkeitsstudie zur Übertragung der Anwendung auf eine eLearning Plattform durch.
  • Hinzufügung einer Schnittstelle namens „Informationslandschaften“, um die zahlreichen Aspekte von Galileos Leben dreidimensional wiederzugeben, mit einem besonderen Augenmerk auf seine wissenschaftliche Arbeit und die Instrumente, die er entwarf und benutzte
  • Experimenteller Gebrauch - mit LehrerInnen und SchülerInnen - des „Compasso di Galileo” (ein vom IMSS hergestelltes Instrument) und dessen qualitative Bewertung.
  • Eine didaktische Aktivität „Galileo und die Erfahrungswissenschaft” wurde ausgeführt – ein experimentelles, pädagogisches Projekt, bezogen auf die experimentelle Forschung, die Galileo während seiner fünfzigjährigen Erforschung der Gesetze der natürlichen Bewegung durchführte. Durch diese Aktivität sollte das Verständnis für wissenschaftliche Themen gefördert sowie ein Einblick in die Arbeit eines Wissenschaftlers gewährleistet werden, der sich mit den Naturgesetzen beschäftigt.

Auswirkungen
Die Verbreitung des vom Institut entwickelten Multimediamaterials ermöglichte die Überprüfung der pädagogischen Auswirkungen dieses Materials und stellte fest, wie dieses die Lehrtätigkeit bereichert. Das Projekt sah vor, den Schulen eine integrierte Aktivität anzubieten, um die Objekte und gewisse Aspekte des Museums im Zusammenhang mit dem kulturellen Erbe besser zu verstehen. Das Projekt schaffte ebenfalls einen Weg des Austausches zwischen dem Museum und den Schulen, um den Wert des kulturellen Erbes zu teilen und so unsere Gesellschaft zu verbessern.


Bewertungsstrategie
Qualitätsbewertung
Ergänzung durch eine semi-qualitative Bewertung.

Für weitere Informationen werfen Sie bitte einen Blick auf die Pencil Endresultate:

D10 Beurteilung der Pilotprojekte: Fallstudien über die Arbeit jedes Pencil Pilotprojektes (PDF, in Englisch).

D24 Resultate der Pilotprojekte: Die Ziele, die verwendeten Lernaktivitäten, die angewandten Methodologien und die Resultate des Projektes (PDF, in Englisch).

Pilotkoordinator

Istituto e Museo di Storia della Scienza (IMSS), Florenz, Italien

Das Istituto e Museo di Storia della Scienza (Museum für Wissenschaftsgeschichte) ist eine der führenden internationalen Institutionen der Wissenschaftsgeschichte. Es verbindet ein namhaftes Museum wissenschaftlicher Instrumente mit einem Institut, das der Forschung, der Dokumentation und der Verbreitung der Wissenschaftsgeschichte im weitesten Sinne gewidmet ist. Das Museum, die spezialisierte Bibliothek, die Archive, die Multimedien und die Laboratorien für Photographie und Restaurierung bieten ein unversehrtes Ganzes im Dienst der Verbreitung der wissenschaftlichen Kultur, das seinen Nutzen aus Italiens technisch/wissenschaftlichem Erbe zieht, während es die Forschung in der Geschichte der Wissenschaft und Technologie fortlaufend auf den neuesten Stand bringt.

Kontaktdetails
Istituto e Museo di Storia della Scienza
Piazza dei Giudici, 1
50122 Firenze
Italien
www.imss.fi.it

Projektkoordinatorin
Silvana Barbacci
Tel: + 39 055 2653123
E-Mail: silvana@imss.fi.it

Partner

Wissenschaftliche Partner
eLearning and Global Information (ELGI) – ein professionelles Dienstleistungsunternehmen mit Fachkenntnissen im Bereich der Webentwicklung für pädagogische Zwecke
PERCRO: Forschungslabor der simultanen Präsenz, der Telepräsenz und der virtuellen Präsenz der Scuola Superiore Sant’Anna in Pisa.

Pädagogische Partner
Liceo Vallisneri (Liceo scientifico)

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap