EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek
Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten

Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Startseite > Nachrichten > Aktuelle Nachrichten > Xperimania II  

Xperimania Wissenschaftswettbewerb für Schulen: Erforschen Sie die Eigenschaften von Objekten des täglichen Lebens

Xperimania (www.xperimania.net) wird nun zum zweiten Mal durchgeführt. Durch das breite Angebot an Aktivitäten rund um chemische Eigenschaften alltäglicher Gegenstände können LehrerInnen den Naturwissenschaftsunterricht noch lustiger und interessanter gestalten. Xperimania möchte das Interesse an Wissenschaften unter 10-20jährigen SekundarschülerInnen in ganz Europa wecken. Nur wenn sich die Jugend für Naturwissenschaften interessiert, kann Europa ein wissensbasierter und innovativer Wirtschaftsraum bleiben.

Der neue Wettbewerb “Materialeigenschaften unter der Lupe” widmet sich der Frage, warum bestimmte Eigenschaften verschiedene Objekte des täglichen Lebens so einfach und praktisch machen. SchülerInnen werden dazu ermutigt, im Rahmen von einfachen und lustigen Experimenten, die auf der Xperimania Website angeboten werden, die chemischen und physikalischen Eigenschaften von Objekten des täglichen Lebens zu untersuchen. Darüber hinaus sind Jugendliche eingeladen, ihre eigenen Hypothese aufzustellen und Experimente durchzuführen sowie ihre Laborberichte auf die Website hochzuladen. Zusätzlich zu den Berichten können auch Fotos, Filme oder andere multimediale Quellen die Arbeit illustrieren.

Die Abgabefrist endet am 30. April 2009. Die besten Beiträge dürfen sich über attraktive Preise freuen: persönliche Mediaplayer für den/die siegreiche(n) Schüler/Schülerin und Preisgeld für die Schule, das für wissenschaftliche Unterrichtsressourcen gedacht ist.

Während des Schuljahres 2007/08 nahmen rund 1000 SekundarschülerInnen aus 18 europäischen Ländern an den Aktivitäten Praktische Experimente und Zeitleiste petrochemischer Entdeckungen im Rahmen von Xperimania I teil. Beiträge zu diesen Aktivitäten sind immer noch herzlich willkommen, nehmen aber nicht mehr am Wettbewerb teil. Pierre de Kettenis, Geschäftsführer von Appe/Cefic Petrochemistry Industry Sektor sagte: “Sich mit einer wissenschaftlichen Entdeckung aus dem Bereich der Materialien näher zu beschäftigen und praktische Experimente durchzuführen ist auch weiterhin eine interessante Herausforderung für junge Menschen."

Auch die Erfolgsgeschichte der Xperimania Onlinechats wird in diesem Jahr weitergeführt. SchülerInnen können ihre Fragen zu Materialien und Petrochemie direkt an IndustrieexpertInnen stellen. Im Chat Kalender auf der Xperimania Website finden Sie Informationen über Chats auf Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch.

Nutzen für SchülerInnen und LehrerInnen

Die Teilnahme an Xperimania ermöglicht es SchülerInnen und LehrerInnen:

  • die Vielfalt an Materialien, die im täglichen Leben verwendet werden sowie die Eigenschaften von praktischen Objekten, zu erforschen und zu verstehen;
  • die Motivation für die Welt der Wissenschaft zu steigern und mit Hilfe von IT-basierten Werkzeuge multimediale Ressourcen basierend auf eigenen Forschungsarbeiten herzustellen;
  • im Rahmen des Lehrplans an einer lustigen Aktivität teilzunehmen und das Interesse der SchülerInnen für naturwissenschaftliche Berufe zu steigern.

Informationen über das Projekt

Xperimania wird von European Schoolnet im Namen der Vereinigung der Petrochemieproduzenten in Europa (Appe) organisiert. Alle Schulen in der Europäischen Union, Beitrittsländern und EFTA-Ländern sind sehr herzlich eingeladen. Teilnehmende SchülerInnen müssen zwischen 10 und 20 jahre alt sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Hintergrundinformationen und alle nötigen Ressourcen finden Sie unter: www.xperimania.net.

Kontakt

Für weitere Informationen über das Projekt kontaktieren Sie bitte:

Ann Whent, Appe
email: awh@cefic.be
Tel. (+32) 02 6767360

Agueda Gras- Velazquez, European Schoolnet
email: agueda.gras@eun.org
Tel.  (+32) 02 790 75 83

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap