EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek
Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten

Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Startseite > Nachrichten > Aktuelle Nachrichten > Wissenschaft in öffentlichen Bereichen  

Wissenschaft in öffentlichen Bereichen

„Wissenschaft in öffentlichen Bereichen“ ist der Name eines Projektes der Europäischen Physikalischen Gesellschaft (EPS), dessen Zweck es ist, das wissenschaftliche Bewusstsein der Öffentlichkeit zu fördern, durch eine attraktive Reihe von Fragen und Antworten, die in öffentlichen Bereichen ausgestellt werden.


Wie brennt eine Kerze?
Wieso ist der Himmel blau?
Wieso sehen wir einen Regenbogen in einem Ölfleck auf der Straße?
Wieso tanzen Wassertropfen auf der heißen Platte eines Herds?
Wieso bersten Straßen im Winter?
Wieso sehen wir immer nur eine Seite des Mondes?
Dies sind häufig von Kindern gestellte Fragen, die oft Fragen über Physik oder wichtige alltägliche Situationen stellen.

Im Mittelpunkt dieser Bildungskampagne steht eine Sammlung von 50 Fragen und Antworten, die in öffentlichen Bereichen, wie Grund- und Sekundarschulen, Krankenhäusern, Bahnhöfen, Schwimmbädern, Theatern, usw. aufgestellt werden.
Die Poster können zum Beispiel am Eingang eines Busses angebracht werden, sowie ein zweites Poster mit den entsprechenden Antworten am Ausgang, oder in Themenparks am Anfang und am Ende einer Linie.
Diese Fragen und Antworten, erhältlich in Englisch, Französisch und Deutsch, können als Broschüre zum Austeilen in Schulen gedruckt werden.


Ziel der Kampagne ist es, die öffentliche Wahrnehmung der Physik und PhysikerInnen zu verbessern und wesentliche physikalische Grundsätze in einer deutlichen, vereinfachten und amüsanten Art zu vermitteln. Die Antworten sind kurz, informativ und wissenschaftlich korrekt.
“Wissenschaft in öffentlichen Bereichen” soll die Neugierde der breiten Öffentlichkeit anregen, insbesondere jene junger Leute.
Der Organisator, die Europäische Physikalische Gesellschaft (EPS), ist eine gemeinnützige Vereinigung, deren Ziel die Förderung der Physik und PhysikerInnen in Europa ist.

Kontakt:
Ophélia Fornari, Projektleiterin EPS Aktivitäten

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Projektes.

 

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap