EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek
Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten

Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Startseite > Nachrichten > Aktuelle Nachrichten > Bericht über den Mathematikunterricht in Europa  

Bericht über den Mathematikunterricht und das Lernen von Mathematik in Europa – Vorschläge industrieller Initiativen

Dieser vor kurzem veröffentlichte Bericht des nationalen Zentrums für mathematische Bildung in Göteborg, Schweden, bietet einen Überblick der Entwicklung des Interesses und der Kenntnisse der europäischen SchülerInnen und StudentInnen im mathematischen Bereich, Beispiele industrieller Bemühungen, das Interesse der Jugendlichen an der Mathematik zu erhöhen und Empfehlungen des Europäischen Runden Tisches der Industriellen (European Round Table of Industrialists - ERT) für notwendige Handlungen der Industrie, um das Interesse der jungen Leute an der Mathematik zu steigern.

Der Bericht zieht die Schlussfolgerung, dass es nur wenige landesweite, langfristige Beispiele industrieller Bemühungen gibt, um das Interesse der Jugendlichen an der Mathematik als eigenständiges Fach zu erhöhen.

Die meisten Initiativen konzentrieren sich auf die Wissenschaft und Technologie und beachten nicht genügend, dass die Mathematik die Sprache und das Modellierungswerkzeug dieser Aktivitäten ist. Wissenslücken in der Mathematik sind bekannterweise ein wesentliches Hindernis am Interesse und Erfolg junger Leute im wissenschaftlichen und technologischen Bereich. Die industriellen Sektoren müssen die Initiative ergreifen, Anspruch auf bessere Inhalte für jeden Bildungssektor erheben und nicht nur mehr Geld verlangen.

Der Bericht macht vier Vorschläge, die für die Europäische Union als Ganzes wichtig sind. Die Vorschläge richten sich nicht nur an zentrale Dienststellen und Behörden, sondern auch an Eltern, Organisationen, Vereinigungen und Netzwerke der Gesellschaft sowie an den Wirtschaftssektor.

  1. Unterstützung und Entwicklung von Aktivitäten zur Erhöhung des Interesses an der Mathematik und Ermöglichung eines besseren Einblicks in den Wert, die Rolle und die Bedeutung der Mathematik im täglichen Leben und bei der Arbeit, in der Wissenschaft und in der Gesellschaft.
  2. Ausbildung qualifizierter MathematiklehrerInnen auf allen Ebenen für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  3. Unterstützung und Koordination aller positiven Einflüsse, die ein besseres Lernen und Unterrichten der Mathematik fördern.
  4. Verdeutlichung und Entwicklung von Zielen, Zwecken, Inhalt und Beurteilung im Bereich der Mathematik für das ganze Bildungssystem.

Für weitere Informationen laden Sie bitte den Bericht hier herunter (PDF-Datei).

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap