EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek

Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten
Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Startseite > Bibliothek > Software > MuPAD – Ein Computeralgebrasystem  

MuPAD – Ein Computeralgebrasystem

MuPad ist ein Computeralgebrasystem, das kostenlos heruntergeladen werden kann. Es kann ein sehr nützliches Hilfsmittel für den Mathematikunterricht in der Sekundarschule sein. Die Erläuterungen von Karl Sarnow, pädagogischer Koordinator von Xplora:

Für wen könnte MuPAD interessant sein? Für Lehrer und Schüler des Mathematikunterrichts in Sekundarschulen.

Was ist MuPAD?  MuPAD ist ein Computeralgebrasystem (CAS). Diese Programme ermöglichen dem Benutzer, mathematische Probleme auf höchster Ebene zu lösen.

Wodurch unterscheidet es sich von anderen CAS? Eine vereinfachte Version von MuPAD existiert und kann von Schülern und Lehrern kostenlos bezogen werden. MuPAD besteht für Mac, Windows und Unix/Linux.

Kann ich es meinen Schülern anvertrauen? Ja, obwohl das Programm nicht unter der GPL veröffentlicht wurde. Es bestehen zwei Versionen von MuPAD: Die professionelle Version und die vereinfachte Version. Schüler und Lehrer können die vereinfachte Version kostenlos benutzen. Dennoch ist diese Version nicht frei im Sinne der GPL.

Wo kann ich MuPAD bekommen? Begeben Sie sich entweder direkt zur MuPad Website um MuPAD herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren, oder laden Sie die GI-Knoppix Version (die ebenfalls eine Reihe anderer Hilfsmittel enthält) aus der Ressourcenablage von Xplora herunter und brennen Sie diese auf eine CD-Rom. Sie können die Software dann von der CD starten.

Ist es möglich, eine vollständige Beschreibung des Programms zu sehen, bevor ich es benutze? Ja, Sie können entweder einen Blick auf die Originaldokumentation in Deutsch werfen oder eine kürzere Dokumentation in Englisch oder Französisch im PDF-Format lesen.

Läuft das Programm in Windows oder Mac? Ja. Es gibt Versionen für Windows, Mac und Unix/Linux.

Das Programm starten

Das leere Startfenster von MuPAD.

Klicken Sie auf das entsprechende Symbol des Startbalkens oder geben Sie den Befehl “xmupad” in eine Befehlszeile ein. Ein leeres Fenster erscheint.

MuPad verhält sich wie ein Mathematiker, der Ihre Fragen beantwortet – benutzen Sie den Cursor, um Befehle einzugeben. Sie können Funktionen definieren, nach Lösungen für mathematische Gleichungen suchen, Begriffe verarbeiten und die Graphiken der Funktionen zeichnen. 

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap