EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek

Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten
Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Startseite > Bibliothek > Software > GCompris  

GCompris, eine Bildungssoftware

GCompris ist eine freie Bildungssoftware mit zahlreichen Aktivitäten für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren. Linda Giannini, Kindergärtnerin und Mitglied des Xplora Teams, und Carlo Nati, Lehrer und Mitarbeiter des italienischen Bildungsministeriums, stellten diese Software in einem Kindergarten in Latina, Italien, vor. Wir baten sie, uns mehr über dieses Programm zu erzählen.

Worum handelt es sich bei GCompris?
GCompris ist eine Bildungsumgebung, in der Kinder lernen und gleichzeitig Spaß haben können: Sie schlägt zahlreiche spielorientierte Aktivitäten vor und konzentriert sich gleichzeitig auf die Bildung.
Die Aktivitäten sind in verschiedene Kategorien eingeteilt:

  • Computerentdeckung: Tastatur, Maus, verschiedene Mausbewegungen, usw. 
  • Algebra: Bildermemory, Aufzählung, Doppel-Tabelle, Spiegelbild, usw.
  • Wissenschaft: Die Kanalschleuse, der Wasserzyklus, das U-Boot, elektrische Simulation, usw.
  • Geographie: Lokalisierung von Ländern auf der Karte
  • Spiele: Schach, Memory, Vier gewinnt, Oware, Sudoku, usw.
  • Lesen: Leseübungen
  • Andere: Uhrzeit lernen, Puzzles mit berühmten Gemälden, Vektorzeichnungen, usw.

GCompris bietet zurzeit etwa 80 Aktivitäten, weitere befinden sich in der Entwicklung.

Was ist der Anziehungspunkt der Software für SchülerInnen und LehrerInnen?

GCompris ist eine freie Software, d.h. sie kann an Ihre eigenen Bedürfnisse angepasst, verbessert und, vor allem, überall mit Ihren SchülerInnen geteilt werden.
Die Idee der freien Erforschung für Kinder ist sehr wichtig und sollte hervorgehoben werden. Die SchülerInnen können die Aktivitäten alleine entdecken, doch die Hilfe eines Elternteils oder eines Lehrers kann nötig sein, um das Kind weiterzubringen.
GCompris scheint ein großartiges Hilfsmittel zu sein, um die Einbildungskraft und Kreativität der SchülerInnen zu entwickeln.
Bei GCompris wird besonders darauf geachtet, dass die Benutzerschnittstelle benutzerfreundlich und die Graphiken angenehm sind. Sehr einfach gehalten zieht GCompris selbst die jüngsten Kinder schnell in ihren Bann.


 Wo finde ich die Software?
GCompris war Sieger der Free Software Awards, die im Mai 2003 in Frankreich stattfanden.

Um die GCompris Website zu besuchen, klicken Sie bitte hier.
Kontakt

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap