EN FR DE
 
Startseite Wer sind wir? Nehmen Sie teil Pressebereich
Bibliothek
Megalab
Praxis
eKurse
Nachrichten
Veranstaltungen

Mitglied 

Meine Community
Forum
Praktisch
Alle Werkzeuge

Newsletter

Vorherige Ausgaben




  Home > EU Projekte > Naturwissenschaftliche Bildungsprojekte > European Pupils Magazine  

European Pupils Magazine sucht nach neuen AutorInnen

EPM (European Pupils Magazine) ist eine internationale Zeitschrift über die Geschichte der Wissenschaft und Technologie, verfasst von europäischen SchülerInnen zwischen 14 und 19 Jahren. Die SchülerInnen haben die Gelegenheit, Artikel über eine große Anzahl wissenschaftlicher Argumentationen zu schreiben, und zwar von einem geschichtlichen Standpunkt aus. EPM sucht zurzeit nach AutorInnen für die neue Ausgabe. Teilnehmende SchülerInnen und LehrerInnen können eine Reise zum EPM-Treffen gewinnen, das in einem der Projektländer abgehalten wird.


European Pupils Magazine ist das Hauptresultat eines 2001 in Hull, Großbritannien, abgehaltenen „COMENIUS 2.1” Kurses über die Geschichte der Wissenschaft und Technologie. Jeder Beitrag zur Zeitschrift führt zur Erstellung und ständigen Erweiterung einer didaktisch nützlichen wissenschaftlichen Datenbank mit einer korrekten technischen Sprache, die einfach genug ist, um von Gleichaltrigen verstanden zu werden.

Aus diesem Grund spielen die SchülerInnen die Hauptrolle im europäischen redaktionellen Beirat und sind an jeder Phase des Projektes beteiligt. Das produzierte Material kann von den LehrerInnen als Ansatzpunkt für eine umfangreichere Verbindung mit andern Schulfächern eingesetzt werden.

Wie Ernst Mach erklärte:

„Geschichtliche Studien über die Entwicklung eines Faches sind unabkömmlich, wenn aus den Grundsätzen keine missverstandenen Ideen oder Dogmen werden sollen.“

Daher ist es im Laufe der wissenschaftlich-kulturellen Bildung der Jugendlichen wichtig:

  • Eine wissenschaftliche Methode zu lernen;
  • Die wissenschaftlichen Theorien und ihre Entwicklung zu kennen;
  • Die Folgen wissenschaftlicher und technologischer Entdeckungen auf geschichtliche und kritische Art und Weise zu studieren;
  • Sich einen historisch-kritischen Standpunkt über die wissenschaftlichen Fächer (Physik, Chemie, Astronomie, usw.) anzueignen;
  • originale und nützliche Recherchen durchzuführen.

Um diese Ziele zu erreichen, veröffentlicht der EPM Ausschuss jedes Jahr drei Ausgaben: Im April, August und Dezember. Außerdem hat EPM die offizielle Website (www.epmagazine.org) sowie einige Mirror-Sites eingerichtet (siehe untenstehende Liste), die eine Kapillardiffusion der Ausgaben ermöglichen. Zusätzlich dazu stellt der EPM Ausschuss einmal jährlich eine Multimedia-CD-ROM mit allen veröffentlichten Beiträgen zusammen.

EPM Websites:
www.epmagazine.org
www.liceoboggiolera.it/epm
www.epmustafaozkan.com
www.biology4u.gr/pupmag.html

Weitere Informationen:
Schreiben Sie einen Artikel und nehmen Sie am EPM Preiswettbewerb teil!

Copyright - Haftungsausschluss - Kontakt - Sitemap